Ziele, ich brauche Ziele


#1

Ich habe YNAB seit anfang des Jahres wieder aktiv im Einsatz.
Ich habe Kategorien gebastelt, Ich Protokolliere alle ausgaben und eigentlich, funktioniert auch alles so wie ich möchte.
Ich baue mein Pre-YNAB Debt jeden Monat weiter ab und alles funktioniert, wie geplant.

Was jetzt?

Man benötigt doch Ziele.

Ich fange an die Rainy Day Kategorien zu füllen, aber irgendwann läuft alles rund.
Wisst Ihr was ich meine? Mir sollte doch nicht langweilig werden. Ich brauche Ziele und Aufgaben.

Was macht Ihr für Action in YNAB?


#2

Hm, mein Hauptziel ist eigentlich, die Finanzen mit möglichst wenig Aufwand im Griff zu haben und jederzeit einen Überblick bekommen zu können. Daneben versuche ich seit 2,5 Jahren (allerdings auch nicht sehr konsequent), einen Puffer in Höhe von 3 Monatsgehältern aufzubauen.

Wenn man diesen Puffer bereits hat, könnte eine Strategie beispielsweise sein, den Puffer auszubauen, oder z.B. für ein Sabbatical, die Selbständigkeit oder andere geldintensive Projekte zu sparen, die man sich sonst nicht (oder nur mit Krediten) leisten könnte. Oder man hat einen gewissen Betrag identifiziert, den man monatlich irgendwie investieren/ oder längerfristig anlegen könnte… Aber auch da steht sicherlich irgendein Wunsch dahinter, Geld ist ja kein Selbstzweck :wink: