Die deutschsprachige YNAB Community

YNAB unter Linux - welche Banking-App zwecks Export/Import?


#1

Mahlzeit!

Ich nutze YNAB4 nun schon über 1 Jahr unter Windows und Linux und bin immernoch begeistert davon. Die Synchronisation mache ich nur lokal im LAN mittels Syncthing - keine Probleme soweit.

Was aber noch aussteht ist der komplette Umstieg auf Linux.

Problem: ich finde keinen Weg, von einer HBCI-Banking die Kontoumsätze nach YNAB zu bekommen.

Bisher hab ich das unter Windows mit Alf-Banco und QIF- bzw. OFX-Export gemacht.

Unter Linux können das die HBCI-Programme (Hibiscus oder Gnucash+Aqbanking) alle nur importieren, aber nicht exportieren :frowning:

Gibt es reine Linux-User unter Euch?

Kennt Ihr nen eleganten Weg, Daten vom Online-Banking möglichst automatisch nach YNAB zu transferieren?

Alfbanco5 hab ich unter Wine nicht zum Laufen bekommen :frowning:

Und CSV-Export aus dem Webinterface der Bank ist mir zu umständlich!

Das einzige was ich noch im Auge habe ist Moneydance. Das kostet jedoch Geld und die Budget-Funktion ist nicht so gut wie bei YNAB. D.h. ich müsste es mir nur für’s Online-Banking zulegen. Nicht gerade billig.


#2

Moin,

ich bin reiner Linux User :slight_smile:

Ich benutze YNAB unter LInux mittels Wine. Funktioniert soweit ganz gut.
Als Finanzsoftware benutze ich Monexplex für Linux.

Mit dem Im- und Export habe ich noch nicht rumgespielt. Im Moment trage ich alles händisch in YNAB ein. Damit ich mich erstmal mit dem ganzen vertraut machen kann und nicht so viel “Müll” da drin habe.

Gruss,
Copia


#3

Manche Banken bieten auf der Internetseite auch den Export in einem Format, welches YNAB bequem einlesen kann.


#4

Moin!

Ja, Moneyplex hab ich schon entdeckt, aber kostet mir zu viel… Kann man damit OFX exportieren?

Bei Alf-Banco ist es so, dass die damit exportierten OFX-Dateien (v1.02) direkt von YNAB importiert werden können und dann automatisch auch den jeweiligen Konten zugeordnet werden - ziemlich praktisch.

Ansonsten kann YNAB ja noch CSV importieren, aber da muss das Format passen.

Ich habe mir jetzt erstmal folgende Lösung gebastelt:

HBCI-Girokonten rufe ich mit Hibiscus ab. Die Umsätze werden dann nach CSV exportiert.
DKB-Visakarte: Umsätze direkt bei der Bank als CSV runterladen.

Theoretisch kann Hibiscus auch DKB-Visakarte abrufen, aber da ist die Plugin-Seite momentan defekt.

Jedenfalls habe ich hier nun 2 verschiedene Formate von CSVs - DKB und Hibiskus - für die ich mir einen Konverter gebastelt habe, der daraus YNAB-kompatible CSVs erzeugt: https://github.com/fred777/csv4ynab

Damit klappt es erstmal halbwegs komfortabel…

Wer es ausprobieren will, braucht GNU R (www.r-project.org) sowie die Pakete “data.table” und “stringr”.


#5

Ich hab Moneyplex schon sehr lange, daher …
Aber ich hab keinen Punkt gefunden, wo man die Daten nach OFX exportieren kann.
Exportieren will ich eh nix. Wenn ich das manuell in YNAB eintrage, weiss ich wenigstens das alles richtig ist :yum:

Gruss,
Copia