Die deutschsprachige YNAB Community

Gemeinsames Budget in Verbindung mit eigenem Konto

Hallo zusammen,
ich nutze die Software erst seit ein paar Tagen.
Meine Frau und ich werfen alle Einkommen (Gehälter, Zuschüsse etc.) in einen Topf und teilen am Ende des Monats was noch übrig bleibt. Das ist auch alles kein Problem und ich weiß auch wie ich das umsetze.

Mein Problem ist, dass ich Ausgaben habe die nur für mich sind (z.B. Elektronik). Dafür habe ich auch eine eigene Kategorie und ich zahle das auch von meinem Bankkonto nicht vom Gemeinsamen.
Wenn ich jetzt aber das Geld auf dem gemeinsamen Konto als Budget nehme, was ich im Monat verplanen kann, dann würde ich ja aus diesem Topf Budget für Elektronik abzweigen, was ja eigentlich nur mich betrifft.

Was ich auch nicht weiß, ist wie ich das Geld was auf meinem eigenen Konto ist behandel. Wenn ich es als Off-Budget Konto setze, kann ich keine Ausgaben mehr mit dem Konto bezahlen. Wenn ich es als Budget Konto setze dann wird das Geld ins Budget mit eingerechnet, was ich nicht möchte.

Hört sich sicher sehr kompliziert an. Aber vielleicht kann ja jemand helfen.
Danke schon mal.

Viele Grüße
Felix

Habt ihr dann 3 Konten (gemeinsam und 2 Personen) im YNAB?

Ich würde das eigene Konto nicht als Off-Budget setzen, dann kannst du da mehr oder weniger gar nichts mit machen was dein Budget angeht.

Die Frage ist, ob ihr beide völlige Transparenz wollt.

Wenn ja: Alle Girokonten in ein Budget und das dann rigoros aufteilen. Das heißt, dass dann da auch für jeden monatlich festgelegt wird, wieviel jeder ohne Vorwürfe ausgeben darf. (Man macht dann einfach zwei weitere Kategorien: Ihr Geld / Sein Geld).

Wenn nicht (was auch völlig ok ist): Dann bucht man die jeweiligen Einzahlungen der Partner als Income und budgetiert das. Was jeder für sich behält, ist Privatsache jedes Einzelnen, dann macht sich aber jeder, der möchte, noch ein weiteres Budgetfile auf, in dem er seine privaten Ausgaben kategorisiert. Das Haushaltsgeld, das du dann aufs gemeinsame Konto überweist, würde dort dann als eigene Kategorie auftauchen.

Danke für die Ratschläge.

Meine Frau möchte ihr Konto nicht über YNAB verwalten.

Ich habe jetzt folgende Konten:
1 Gemeinsames Konto
1 mein Girokonto
1 Bargeld
1 Tagesgeldkonto zum Sparen

Ich habe mir jetzt überlegt einfach eine Kategorie zu erstellen und sie “Girokonto” zu nennen. Budget ist zum Start das Guthaben was auf dem Konto ist. Wenn ich jetzt wie schon angesprochen ein Budget für “Elektronik” vergebe, was nur für mich ist, ziehe ich das vom Budget “Girokonto” wieder ab.

Macht das Sinn?

Mh also mit der Girokonto-Kategorie klingt das für mich etwas unpraktisch und du siehst nicht mehr wofür das Geld ist. Eine Kategorie ist ja kein Konto. Es ist ein verplanen des Geldes “bevor” du es ausgegeben hast.

Du könntest natürlich mehrere Budgets anlegen (Gemeinsam, Eigenes) und dann hast du ne bessere Trennung.

Wie wäre es mit einer Hauptkategorie: "für sarg3k"
Dort legst du dann Elektronik, deinen Friseur, und alle deine eigenen Kosten an und Verbuchst all dein Einkommen (welches nicht mit in den Haushalt geht) darauf.

1 Like

Danke für den Tipp mit der Hauptkategorie “für Sarg3k”.
So habe ich es jetzt gemacht :slight_smile:

1 Like