Gehalt kommt mitten im Monat


#1

Hallo,

wie geht ihr damit um wenn Ihr Einnahmen habt welche erst mitten im Monat kommen?
Ich möchte ja mein Budget schon zu Beginn des Monats komplett erstellen. Ich weiß ja auch das mein Geld sagen wir am 10. eingeht.
Soll ich damit leben das ich dann die ersten 10 Tage im Minus bin oder soll ich den Eingang schon im Konto verbuchen aber den Cleared Flag noch nicht setzen.

Wie macht Ihr das. Wenn ich irgendwann soweit bin das ich z.b. am 10. Januar sagen kann Einahme für den Februar ist das ja kein Problem aber so ist es im Moment leider nicht.

Würde mich über Ideen bzw. Meinungen freuen.


#2

Bei so großen Beträgen wie hier wäre ich vorsichtig, ansonsten könntest du die Methode verwenden, die ich hier beschrieben habe: Kindergeld und bewusste Regelverstöße

Ich würde aber wahrscheinlich versuchen, so schnell wie möglich einen Puffer in der Höhe aufzubauen, die dem Lebensunterhalt der ersten 10 Tage im Monat entspricht, und dann die eingehende Gehaltsbuchung auf aktueller/zukünftiger Monat splitten und damit leben, dass du am Monatsanfang nur so weit budgetieren kannst, wie das Geld noch reicht.


#3

So oder ähnlich werde ich es wohl machen. Bedenken habe ich eher keine, die Einkünfte sind denke ich auf jeden Fall längerfristig sicher und pünktlich. Dann werde ich mal versuchen so schnell wie möglich den Puffer aufzubauen um das auszugleichen.