Der: Wir stellen uns vor Thread


#62

So, ich möchte mich dann auch mal vorstellen.

Ich heiße Thomas, bin 32 und neu bei nYNAB.

Ich hab damit angefangen, da ich wissen will, wohin mein Geld eigentlich so geht und wo ich noch Möglichkeiten habe, etwas zur Seite zu legen und auch wann ich mir was leisten kann :wink:


#63

Hallo Thomas,

herzlich willkommen in der Community. Viel Spaß mit Ynab.

Wenn du es noch nicht getan hast lege ich dir für den Anfang die kostenlosen Workshops von Ynab ans Herz zusätzlich zu dem sehr lesenswerten Blog und dem super interessanten Podcast.

Damit kriegst du erstmal die volle Ladung an Wissen zu Ynab. Und wenn du Fragen oder Diskussionsthemen hast dann her damit.

Beste Grüße
Nicolai


#64

Die Workshops stehen auf der ToDo-Liste, akteull warte ich auf die Zeit dafür :wink:


#65

Hallo zusammen,

ich benutze seit 2 Monaten YNAB (neu) auf dem Handy / iPad / Internet (Desktop.
Jahrelang habe ich nur aufgeschrieben (Vergangenheit) und das ist definitiv kein alltagstaugliches Planungswerkzeug. YNAB ist anders: Ich sehe was noch da ist, viel schneller und übersichtlicher als es vorher überhaupt möglich war.
Ein richtig gutes Werkzeug!
Ich werde es jetzt ein Jahr kostenlos als Studentin nutzen.
Habe es jemandem empfohlen, der allerdings nur YNAB4 auf dem Handy installieren konnte.
Und jetzt gibt es ein Problem, weil er auch keine Dropbox hatte.

Frage dazu… kommt.
LG Sille